Bürgerinitiative - das Ziel
Aktionen
Rückblick und Forderung
Aktions-Partner
Mitglieder der Initiative
Öffentliche Unterstützung
Pressespiegel
 
Die umfassende Dar-
stellung der ABC-Lösung nun als Prospekt erschienen.
>>Prospekt öffnen

 
Machen Sie mit
Wir suchen
Newsletter
weiterempfehlen
Impressum
Kontakt
Home
+++ Bereits über 100 Unternehmen (Österreich + Bayern) mit ca. 16.500 Mitarbeitern sind Mitglied unserer Bürgerinitiative +++ Zahlreiche Kommunen und Institutionen unterstützen unsere Initiative +++ Wir fordern "Naturschutz für die Bürger" und "Sicherung der Arbeitsplätze". +++ Verkehrsentwicklung in und um Passau ist ein europäisches Generalthema. +++
 
Situation: Passau
 


Aufgrund seiner topografischen Situation als Dreiflüssestadt mit historischem Kern ist Passau verkehrstechnisch mit keiner anderen Stadt vergleichbar. EU-geförderte Entwicklungen (in Österreich und Tschechien) sowie steigende Verkehrsaufkommen belasten Passau enorm mit den Bundesstraßen, die mitten durch die Stadt führen (B12, B388, B8, B85, B130)

Extreme Feinstaubbelastung in den
    Stadtteilen Ilz- und Innstadt.
    (Jahresmittel 24 µg/m3 am Stadt
    rand Passau ist höher als im
    Zentrum  München-Lothstraße:
    23 µg/m3)

Künftig weitere überproportionale
    starke Verkehrsentwicklung – vor
    allem auf den europäischen Fern-
    straßen, die durch Passau führen.

40 Jahre Stillstand im Bau einer
    großräumigen Ost-West-Verkehrs-
    führung um Passau herum.

Die Finanzierung von Verkehrsent-
    wicklungsmaßnahmen in und um
    Passau  ist auch EU-Angelegen-
    heit!

< zurück


Die Finanzierung der Problemlösung „Verkehrsnadelöhr Passau“ betrifft  sowohl Deutschland und Österreich als
auch die EU!